Jäger und Sammler.

Wiener Puppenkiste.

Wir waren über Ostern im wunderschönen Wien. Wie ich finde, dem Prunkrocker unter den zauberhaften Städten. Nachdem wir ausgiebig auf den Spuren von Kaiserin Sisi durch Schlösser und Museen geturnt sind, machten wir einen Snackstopp auf dem legendären Naschmarkt und bummelten vergnügt durch das emsige Treiben. Ich sage ja immer, das die Wunder an der nächsten Ecke auf uns alle warten. So war es auch an diesem wonnigen Sonnentag. Ein Flohmarkt überraschte uns ganz unverhofft und ließ unser Sammlerherz in die Lüfte schnallen. Schaut her, was wir Wundervolles unser eigen nennen können.

 

Sind diese Flohmarktfunde nicht wunderbar?

siebenschoen
siebenschoen
tanja@siebenschoen.net

Wer immer nach dem Zweck der Dinge fragt, wird ihre Schönheit nie entdecken.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar