Nogallery

Wortakrobaten.

Als wir im letzten Jahr unsere runden Geburtstage mit Freunden am See feierten, hatten wir auch zwei ganz liebe Freunde aus Köln eingeladen. Das Tollste für uns an diesem gemeinsamen Sommerwochenende war, sie kamen wirklich und das, obwohl unser Freundewochenende in Brandenburg stattfand. Ihr glaubt gar nicht wie sehr wir uns gefreut haben, mal in Ruhe bei Weinchen und Stockbrot ums Lagerfeuer zu sitzen und entspannt, ausgelassen und ohne Zeitgefühl zu plaudern. Von dieser wundervollen Erinnerung werden wir noch unser ganzes Leben schwärmen…!

 

Jetzt aber mal zurück zu unseren Kölnern. Die Beiden hatten nämlich ein ganz besonderes Mitbringsel im Gepäck. Wunderschön und vor alle Dingen, ein für uns irre persönliches Geschenk. Wir lieben schöne Typo und neon ist bei uns Programm! Wer unser farbenfröhliches Zuhause kennt oder sogar schon mal mit uns Verrückten durch die Bude geturnt ist, weiß wie unser gemütliches Heim im Freundeskreis immer genannt wird. Schaut doch mal selbst in der ersten Homestory auf unserem siebenschönen Blog… Genau! Die Villa Kunterbunt…! Als die beiden Kölner Jecken uns ihr zauberhaftes Geschenk mit einem breiten Grinsen im Gesicht überreichten, kullerte mir ganz spontan ein Freudentränchen über die Sonnenbrandwange. Kein Wunder, denn mit diesem rührenden Präsent landeten sie den absoluten Volltreffer! Ein neonfarbener Schriftzug mit extrem viel Herz! Ein Gefühl aus Holz. Da soll noch mal einer sagen, dass Wände gefühllos, kühl und langweilig sind. Unsere nicht!

 

Jetzt fragt ihr euch sicher wie die Beiden auf ein solch herziges und sprechendes Geschenk gekommen sind!? Ganz einfach, denn es gibt in Köln-Ehrenfeld einen ganz wunderbaren Atelier-Shop mit ebensolchen wunderwunderschönen Wandworten. Eines magischer und bezaubernder als das andere! Die Idee dahinter hatte das Kölner Designerpaar Elisabeth Rosenkranz und Andreas Burgmann. Sie sind echte Freunde der kleine Worte und sammeln ihre Buchstabenkreationen schon eine ganze Weile. Über 1000 Worte und Schriftzüge, „teilweise so zart wie der Flügel eines Schmetterlings“ wie sie ihre Wortwirbeleien selbst sehr treffend bezeichnen. Unzählige Buchstabenwunder zieren die Tische und Wände des schönen Ateliers und so schnell wird den Machern die Lust auf Buchstabenmagie auch nicht vergehen. Sie lieben den Zauber! Denn ein Wort erzählt doch meist eine ganz persönliche Geschichte, weckt herzerwärmende Erinnerungen, macht Mut oder ist einfach nur wohliges Zuhause. Es tut sehr, sehr gut wie in unserem Falle. Ihre Kreationen sind kleine Bilder. Und ein Bild sagt doch häufig mehr als 1000 Worte.

 

Siebenschönen Dank an NOGALLERY.

Ihr sagt’s mit einer riesigen Portion Kreativität!

 

Diese wundervollen Worte haben den schönsten Platz verdient.
Wir finden, auch den ganz tief im Herzen!

 

Aber schaut doch einfach mal selbst bei der Kölner Manufaktur NOGALLERY vorbei.
Es lohnt sich! Mein siebenschöner Geheimtipp für euch!

 

Und hier geht’s rasch zum Onlineshop: www.no-gallery.com!

 

Sagt’s mit Liebe.
Siebenschöne Grüße!

siebenschoen
siebenschoen
tanja@siebenschoen.net

Wer immer nach dem Zweck der Dinge fragt, wird ihre Schönheit nie entdecken.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar